Hühnerleber-Pastete
 
Vorbereitungszeit
Kochzeit
Gesamtzeit
 
Köstliche und schnell zubereitete Pastete aus Hühnerleber und Cranberries. Schmeckt sehr gut mit frischem, dunklem Brot.
Author:
Kategorie: Vorspeisen
Anzahl der Portionen: 8
Zutaten
  • 1 kg Hühnerleber, zugeputzt
  • 1 große Zwiebel
  • 1 EL Butter und 1 EL Öl
  • 4 Knoblauchzehen
  • Salz, Pfeffer, Majoran
  • 100 ml Madeira oder Portwein
  • 150 g Butter
  • 120 g frische Cranberries
  • 3 EL Zucker
  • 50 ml Sherry
Zubereitung
  1. Für die Cranberry-Sauce die frischen Cranberries mit dem Zucker und dem Sherry aufkochen lassen. Einen Deckel auf den Topf setzten, da sie beim Aufkochen aufplatzen und dann durch die Gegend spritzen können. Sobald sie aufgeplatzt sind, die Cranberries mit einem Löffel am Rand des Topfes andrücken, dadurch entsteht eine Art Konfitüre.
  2. Die Hühnerleber von Blutadern befreien. Die Zwiebel schälen und kleinwürfelig schneiden. Die Butter und das Öl in einer Pfanne erhitzen und den Zwiebel und gepressten Knoblauch bei mittlerer Hitze weich dünsten. Die Hühnerleber dazugeben und gut durchrösten. Sie soll nicht mehr roh sein, aber auch nicht ausgetrocknet sein. Mit Majoran, Salz und Pfeffer würzen. Mit Madeira aufgießen und einkochen lassen. Sobald der Alkohol auf die Hälfte reduziert ist, alles in eine Küchenmaschine geben und pürieren.
  3. Die Cranberry-Sauce unterheben und kalt stellen. Schmeckt am besten mit dunklem Brot.
Recipe by My Blueberry Basket at http://www.myblueberrybasket.com/huehnerleber-pastete/