Bärlauch-Zitronen-Huhn
 
Vorbereitungszeit
Kochzeit
Gesamtzeit
 
Bärlauch-Zitronen-Huhn, das Brathuhn-Rezept für den Frühling. Die Bärlauch-Zitronen-Butter wird unter der Haut des Huhns verteilt.
Author:
Kategorie: Hauptgericht
Anzahl der Portionen: 3-4
Zutaten
  • 4 EL gehackter Bärlauch
  • einige Bärlauchblätter
  • 2 EL weiche Butter (zimmerwarm)
  • 1 TL Salz, grob
  • 1 Zitrone
  • 1 Biohuhn
  • 800 g Kartoffeln
  • 2 EL Öl
  • Salz
Zubereitung
  1. Den Backofen auf 160°C Heißluft vorheitzen.
  2. Gehackten Bärlauch, 2 EL Butter, grobes Salz und die abgeriebene Schale der Zitrone miteinander vermengen. Das Huhn innen und außen waschen und mit Küchenpapier trockentupfen. Mit den Fingern vorsichtig unter die Haut fahren und dabei die Haut vom Fleisch so weit abheben, dass man die Bärlauchbutter unter der Haut verteilen kann. Die Zitronen vierteln, mit Bärlauchblättern umwickeln und in den Bauchraum stecken. Die Hühnerkeulen mit einem Küchengarn zusammenbinden. Das Huhn mit der Brust nach oben in eine ofenfeste Form setzen.
  3. Die Kartoffeln waschen und halbieren oder vierteln, je nach Größe. Mit dem Öl und dem Salz vermengen und rund um das Huhn verteilen.
  4. Das Huhn im vorgeheizten Backofen ca. 1h 30min braten (bis es eine Kerntemperatur von 80-85 °C erreicht hat) und die Bratkartoffeln durchgegart sind.
  5. Mit einem grünen Salat servieren.
Recipe by My Blueberry Basket at http://www.myblueberrybasket.com/baerlauch-zitronen-huhn/