Rote Rüben Carpaccio mit Kren-Crème Brûlée
 
Vorbereitungszeit
Kochzeit
Gesamtzeit
 
Rote Rüben-Carpaccio mit Kren-Crème Brûlée, eine perfekte elegante Vorspeise für den Winter, mit vielen Vitaminen und gesunden Inhaltsstoffen.
Author:
Kategorie: Vorspeise und Salat
Anzahl der Portionen: 4
Zutaten
  • Für die Kren-Crème Brûlée:
  • 4 kleine ofenfeste Förmchen (à ca. 100 ml)
  • 250 ml Obers
  • 150 ml Milch
  • 1 daumengroßes Stück Kren, grob gerieben (Meerrettich)
  • Salz
  • 1 ½ TL Zucker
  • Muskatnuss, gerieben
  • 2 TL Kren, fein gerieben (Meerrettich)
  • 4 Dotter
  • ca. 4 TL feiner Kristallzucker
  • Für das Rote Rüben-Carpaccio:
  • 250 g gekochte und geschälte Rote Rüben (Rote Beete)
  • 8 EL neutrales Öl
  • 1 Handvoll getrocknete Steinpilze
  • Meersalz
  • etwas alten Balsamico Essig
  • 8 Scheiben Rohschinken (kann für eine vegetarische Variante auch weggelassen werden)
  • etwas Vogerlsalat (Feldsalat) zur Garnierung
  • etwas frisch geriebenen Kren zur Garnierung
Zubereitung
  1. Für die Kren-Crème Brûlée die Milch, das Obers und das geschälte und grob geriebene Stück Kren gemeinsam aufkochen lassen. Vom Herd nehmen und zugedeckt auskühlen lassen, mindestens 2 Stunden, am besten aber über Nacht. So können die Milch und das Obers den Geschmack des Krens annehmen.
  2. Für das Steinpilzöl die Steinpilze mit kochendem Wasser übergießen und für einige Minuten aufquellen lassen. Dann ausdrücken und sehr klein hacken. Mit dem Öl vermengen. Je länger die Steinpilze im Öl marinieren umso geschmacksintensiver wird das Öl.
  3. Den Backofen auf 140°C Ober-/Unterhitze vorheizen.
  4. Das Milch-Obers-Gemisch durch ein Sieb in einen anderen Kochtopf sieben. Die Krenstückchen wegschmeißen. Die 4 Dotter mit einigen Esslöffeln des Milch-Ober-Gemisches gut verrühren bevor sie mit dem restlichen Milch-Obers verrührt werden. Mit Salz, Zucker, geriebener Muskatnuss und dem fein geriebenen Kren würzen. Auf mittlerer bis niedriger Stufe langsam bis vor den Siedepunkt erhitzen. Dabei ständig rühren. Nicht zum Kochen bringen, da die Eier sonst ausflocken! Wenn die Masse anfängt cremig zu werden, in die ofenfesten Förmchen füllen und in eine Auflaufform stellen. So viel kochendes Wasser in die Auflaufform gießen, dass die Förmchen zu ⅔ im Wasser stehen. Im vorgeheizten Backofen ca. 50 - 60 Minuten backen. Aus dem Wasser heben (sie können zu diesem Zeitpunkt noch wabbelig sein!) und vollständig auskühlen lassen. Dann im Kühlschrank für einige Stunden kühlen (auch über Nacht).
  5. Vor dem Servieren die roten Rüben mit der Brotschneidemaschine oder mit einem scharfen Messer in dünne Scheiben schneiden. Mit Meersalz bestreuen und Steinpilzöl und etwas Balsamico Essig darüber träufeln. Je 2 Scheiben Rohschinken zusammenrollen und auf die roten Rüben setzen. Mit Vogerlsalat (Feldsalat) und etwas frisch geriebenem Kren garnieren.
  6. Die Kren-Brûlées aus dem Kühlschrank holen und mit dem Kristallzucker bestreuen. Mit einem Crème Brûlée-Flämmer oder Bunsenbrenner* die Zuckerschichten so lange erhitzen, bis eine dünne Karamellschicht entstanden ist. (Vorsicht mit dem Flämmer!) Oder aber für ca. 2 Minuten unter den sehr heißen Grill stellen, bis der Zucker karamellisiert ist (ständig beobachten, dass der Zucker nicht verbrennt!)
  7. Die Kren-Brûlée mit dem roten Rüben-Carpaccio servieren.
  8. Dazu passt frisches Baguette oder Vollkornbrot.
  9. *Sicherheitshinweis zu Gas-Flämmern und Bunsenbrennern: Bei der Verwendung eines Flämmers oder Bunsenbrenners ist höchste Vorsicht geboten, da mit einer offenen Flamme hantiert wird! Der Arbeitsbereich muss dafür gut gelüftet sein und die Flamme immer vom Körper wegzeigen! Kinder sollten dieses Gerät nie ohne Aufsicht eines Erwachsenen bedienen!
Recipe by My Blueberry Basket at http://www.myblueberrybasket.com/rote-rueben-carpaccio-mit-kren-creme-brulee/