Saiblingsfilet mit Eierschwammerl-Zucchini-Fettuccine
 
Vorbereitungszeit
Kochzeit
Gesamtzeit
 
Das Saiblingsfilet mit Eierschwammerl-Zucchini-Fettuccine ist ein Sommergericht, das frische Zutaten verlangt und herrlich leicht schmeckt.
Author:
Kategorie: Hauptspeisen
Anzahl der Portionen: 4
Zutaten
  • 4 Saiblingsfilets (oder Forellenfilets)
  • 250 g Fettuccine
  • 300 g Eierschwammerl
  • 1 gelbe Zucchini
  • 1 Knoblauchzehe
  • 150 ml Weißwein
  • 200 ml Schlagobers
  • ½ Zitrone (Saft)
  • 1 EL Mehl
  • ev. etwas Nudelkochwasser
  • 1EL Butter und 1 EL Öl
  • Salz, Pfeffer
  • 1 EL gehackte Petersilie
Zubereitung
  1. Die Eierschwammerl putzen. Die Zucchini mit einem Sparschäler (Gemüseschäler) in dünne Streifen hobeln. Die Fischfilets trockentupfen, salzen und mit Zitronensaft beträufeln.
  2. Die Butter und das Öl in einer geräumigen Pfanne erhitzen. Die Fischfilets in Mehl wenden und im heißen Fett auf beiden Seiten braten. Aus der Pfanne heben, auf Küchenpapier legen und warmhalten.
  3. Die Fettuccine nach Packungsaufschrift bissfest kochen und dann abseihen.
  4. Eventuell etwas Fett abgießen und die Eierschwammerl im Bratenfett sautieren. Den Knoblauch pressen, dazugeben, kurz durchrösten und alles salzen. Aus der Pfanne heben. Den Bratenrückstand mit Weißwein abgießen und etwas einkochen lassen. Das Obers dazugießen und nochmals um die Hälfte reduzieren. Die Zucchinistreifen in die Oberssauce legen und gut erhitzen. (Nicht kochen und nicht lange erhitzen, da die Zucchini sonst zu weich werden!) Die gekochten Nudeln dazugeben und vorsichtig vermischen. Falls die Nudeln eher trocken sind, eventuell etwas Nudelkochwasser untergießen. Die Nudeln und Zucchini salzen und pfeffern. Die Eierschwammerl und die Petersilie dazugeben und alles vorsichtig vermengen.
  5. Die gebratenen Saiblingsfilets mit den Eierschwammerl-Zucchini-Fettuccine anrichten.
Recipe by My Blueberry Basket at http://www.myblueberrybasket.com/saiblingsfilet-mit-eierschwammerl-zucchini-fettuccine/